Violets + tulips/Veilchen + Tulpen

TulpenVeilchen07

Johann Wolfgang von Goethe

Ein Veilchen auf der Wiese stand,

Gebückt in sich und unbekannt;

Es war ein herzigs Veilchen.

Da kam eine junge Schäferin

Mit leichtem Gang und munterm Sinn

Daher, daher, die Wiese her und sang.

Ach! denkt das Veilchen,

Wär’ ich nur

Die schönste Blume der Natur,

Ach, nur ein kleines Weilchen,

Bis mich das Liebchen abgepflückt,

und an den Busen matt gedrückt!

Ach nur, ach nur

Ein Vierteilstündchen lang!

Ach! aber ach!

Das Mädchen kam

Und nicht in acht das Veilchen nahm;

Ertrat das arme Veilchen.

Es sank und starb

Und freut sich noch:

Und sterb ich denn,

So sterb ich doch

Durch sie, durch sie,

Durch ihre Füsse doch.

(vertont durch Wolfgang Amadeus Mozart)

TulpenVeilchen09

 

Die Tulpe

Andre mögen andre loben

Mir behagt dein reich Gewand,

Durch sein eigen Lied erhoben

Pflückt dich eines Dichters Hand.

In des Regenbogens sieben

Farben wardst du eingeweiht,

Und wir sehen, was wir lieben,

An dir zu derselben Zeit.

Als mit ihrem Zauberstabe

Flora dich entstehen liess,

Einte sie des Duftes Gabe

Deinem hellen, bunten Vlies.

Doch die Blumen all, die frohen,

Standen nun voll Kummers da,

Als die Erde deinen hohen

Doppelzauber werden sah.

“Göttin! o zerstör uns wieder,

Denn wer blickt uns nur noch an?”

Sprach’s die Rose, sprach’s der Flieder,

Sprach’s der niedre Thymian.

Flora kam, um auszusaugen

Deinen Blättern ihren Duft:

“Du erfreust”, sie sagt’s,  “die Augen,

Sie erfreuen die trunkne  Luft”.

August Graf von Platen (1796 – 1835)

 

 

Advertisements

Leave a comment / Schreibe einen Kommentar

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s